Beiträge von Aideron

    Ich will ja schon wissen, ob danach noch eine Ladesäule erreichbar ist wenn ich mit 20% an der Säule vorbeifahre. ALso möchste ich das vorher planen.

    Also haben wir es so gemacht: 10km vor der Ladesäule die Routenplanung verworfen, neu geplant ohne Ladesäulen. Auf der Route suchen, zeigtdann aber leider eine doofe Reihenfolge an, so dass man vieeeel scrollen muss. Einfacher wäre es, die Säulen nur auf der Karte anzuzeigen wie bei Tesla mit Rest SoC und man tippt einfach drauf.

    Auch ein rein und rausszoomen und "hier suchen" klappt nicht zufriedestellend. Daher mein Eingangs erwähnter Hinweis: "trieb uns fast zum Wahnsinn".

    Da hast du natürlich recht. Ich fahre jetzt auch nie auf 5 Prozent runter, habe auch mal gelesen, dass man besser nicht zu oft unter 10 Prozent fahren sollte. Bei 20 Prozent Rest im Akku kommt ja ziemlich sicher noch eine Ladesäule an der Strecke. Ich finde es auch nicht so optimal, das Renault so extrem konservativ rechnet, wenn der mit sagen wir 20 Prozent einen Ladestopp plant komme ich dann da eh eher mit 30 Prozent an und fahre dann weiter bzw plane neu. Und wenn ich auf Klo muss lade ich immer, auch wenn ich erst bei 50 Prozent bin. Aber klar, das geht natürlich besser.

    Mal Thema "Vampire Drain".



    Normalerweise ist der Laststand bei meinen Megane immer nach längerem Stehen 1 Prozent niedriger als beim Abstellen, selten auch mal 1 Prozent höher.



    Seit 2 Wochen fällt mir aber auf, dass es zur Zeit eher 4 Prozent weniger sind. Auch, glaube ich, egal wie lange das Auto steht. Hab jetzt mal drauf geachtet, Donnerstag Nachmittag mit 52 Prozent abgestellt, heute früh mit 48 Prozent losgefahren.



    Ich könnte mir ja vorstellen, dass da vor dem "einschlafen" des Autos die 12V Batterie mit dem Hochvoltakku nachgeladen wird, weil diese nicht mehr 100 Prozent der verfügbaren Spannung bzw Energie hat.



    Jetzt bin ich erstmal 3 Wochen in Urlaub und das Auto steht derweil in der relativ engen Tiefgarage. Sorgen dass danach im schlimmsten Fall die 12V Batterie leer ist oder der Akku sich dadurch leer zieht muss ich aber nicht haben oder? Wollte heute mal einen Termin für die Inspektion machen, die eh Anfang Juli ansteht und spreche das mal an, da ich eh am Autohaus vorbeikomme.



    Hat da jemand Erfahrungen diesbezüglich?

    Ja, ich bin auch schon oft daran vorbeigefahren und habe mich gefragt, ob jeder am Landgericht B&B laden darf.

    Ich habe mich bisher nicht getraut :D


    Kannst bestimmt freundlich fragen, tagsüber ist da ja nix los. Abschleppen können sie dich eh nicht wenn das Kabel verriegelt ist?


    Vielleicht haben wir uns schon mal unbewusst gesehen? Hab mich mal mit einem sehr netten Megane Fahrer am Mirker Bahnhof unterhalten.

    Ach, jetzt verstehe ich, was Du meinst.

    In den Hotels, in denen ich bisher eine Ladestation auf dem hoteleigenen Parkplatz/Tiefgarage vorgefunden und genutzt habe, war es ein externer Stromanbieter.

    Ist natürlich nicht repräsentativ.

    B&B-Hotels wirbt gerade damit, dass sie ihre Parkplätze mit Ladestationen ausstatten wollen, sagt aber dabei, das sind externe Anbieter.

    Gibt natürlich auch Hotels, die Ladestationen selbst betreiben.


    Unser B&B Hotel in Wuppertal hat 8 Ladeplätze, leider nur für Kunden auch wenn die Webseite meinte es wäre für alle. Die sind auch mit Shell, EnBW und so weiter frei zu schalten. Gibt aber auch andere. Und oft nutze ich die Ladekarte und nicht die App ehrlicherweise.

    Natürlich, so meinte ich "wenn man ... benutzt" und "gerade laufende".

    Hab ich auch so verstanden. Ich vermute aber im Hotel wird man kaum mit einer App den Ladevorgang starten sondern hat eine Pauschale oder einen Ladechip vom Hotel.

    Wenn man eine Lade-App (also wie Tesla, EnBW, usw.) benutzt, kann man meistens(!) den Ladevorgang auch über diese gerade laufende Lade-App stoppen.

    Dazu muss der Ladevorgang auch über diese App gestartet werden allerdings.

    Ist es richtig, dass man einen Ladevorgang nicht über die App beenden kann?

    Hatte nach meiner Reise das ladelimit noch auf 100% stehen und wollte im Hotel dann abends nur auf 80% laden, hatte aber vergessen, das Limit zu ändern im Auto.

    Man kann zwar auf das laden Icon drücken aber es passiert nichts.

    Ist soweit ich weiß so, kannste nur am Auto beenden. Fände es aber auch fair, wenn Du nach Beenden des Ladens umparkst, außer Du steckst erst nach 22h an und willst schlafen, Logo.

    Stellmotor für die Ladeklappe?....das einzige, was bei meinem MeganE am Laden elektrisch ist, ist die Verriegelung denke ich mal, alles andere ist eher mechanisch. Ich frage deshalb, weil die Klappe auch schonmal halboffen war, obwohl ich mir sicher war, sie geschlossen zu haben, aber egal. Witziger weise hab ich gerade ein Angebot (Reparaturkostenschutz) meines Dealers erhalten zur Garantieverlängerung bzw. Anschlussgarantie, aber nur für ein Jahr ohne Inspektion. Die lesen wohl mit :D

    Der Stellmotor hält die Klappe geschlossen sobald das Auto verriegelt wird. Wenn er das nicht tut dann ist das genau das Problem. Das ist kein mechanischer Verschluss, sonst könnte man es ja jederzeit aufmachen. Es sind auch keine Heinzelmännchen die das erledigen 8o


    Frag deinen Dealer mal.