Akku-Vorkonditionierung - woran zu erkennen?

  • Woran erkenne ich eigentlich, daß die Vorkonditionierung des Akkus läuft? Ich habe jetzt schon mehrfach eine Ladestation extra mit dem eingebauten Google Maps annavigiert, aber konnte leider nirgends erkennen, ob die Vorkonditionierung auch tatsächlich stattfindet.

  • Das ist ein wenig wie bei allen Religionen: Du musst einfach daran glauben ;)


    Im Ernst: Meines Wissens gibt es keine Rückmeldung, ob der Akku vor konditioniert wird.

  • Ich habe also weder die Möglichkeit, dieses Feature explizit zu aktivieren (sondern muß auf das allwissende Google-System vertrauen, daß es diesen Vorgang tatsächlich startet) und dann habe ich nichtmal ne Rückmeldung, ob da was passiert? Außer indirekt durch den Ladestrom (wobei auch die Ladekurve ein Geheimnis bleibt) oder durch eventuelle bizarre Sägegeräusche von der Wärmepumpe, wie sie von einigen Mitforisten berichtet werden?


    Dann können die mir ja viel erzählen von einer tollen Vorkonditionierung, wenn das letztendlich kaum überprüfbar ist.

  • Genau so ist es. Würde mir auch einen separaten Knopf dafür wünschen wie in den MGs. Oder wenigstens eine Anzeige wie im Ioniq 5…

    Gruß furamax

    Megane Electric Iconic EV60 220hp / Dolomit-Grau / WP / AV+AD Paket / GJReifen

    Bestellt: 11.02.2022 | Übergabe: 28.07.2022 | OpenRLink 2.1.2

  • ... Oder wenigstens eine Anzeige wie im Ioniq 5…

    ;) richtig, wobei es die Wintereinstellung wohl nicht mehr gibt, sondern wurde im letzten Update durch die Vorkonditionierung ersetzt, aber man sieht wieviel Energie in die Akkuschonung gegangen ist, das vermisse ich auch bei dem Renö

    Bestand: Zoe R110 ZE40 in Weiß seit 11.18 bei 104.040 km Lagerschaden, aktuell 105.500 km

    Bestellt: MEGANE E-TECH 100% ELECTRIC TECHNO EV60 220hp

    Arktis-Weiß/Dach Black-Pearl-Schwarz - WP - AV & AD, und Sorgenfrei Paket (noch mit Priority Lane) bestellt am 07.07.22, Produktion 26.10.22, Anlieferung Händler 09.11.22, Empfang 15.11.22,

    SW 283C34072R rLink. 2.1.2 seit 12.01.24

  • Woran erkenne ich eigentlich, daß die Vorkonditionierung des Akkus läuft? Ich habe jetzt schon mehrfach eine Ladestation extra mit dem eingebauten Google Maps annavigiert, aber konnte leider nirgends erkennen, ob die Vorkonditionierung auch tatsächlich stattfindet.

    Mit fahrzeugeigenen Mitteln leider gar nicht. Mit einem Scanner App über OBD2 kann man es auslesen.

    Ich würde mir da auch eine Anzeige im Wagen wünschen und eine manuelle Aktivierung. Die Vorkonditionierung frisst ja auch anständig Strom. Das möchte man evtl. nicht immer, wenn man eine Ladesäule anfährt.

  • So Freunde der Blasmusik. :)

    Da mich das Thema nicht losgelassen hat, wann und ob der E-Tech denn jetzt überhaupt vorkonditioniert, habe ich es mit Car Scanner ausgelesen.

    Folgendes Ergebnis:


    Car Scanner im Stand in der Garage, Fahrzeug ist fahrbereit, kein Ziel im Navi eingegeben:


    OBD1.jpg


    Man sieht schön, der Wagen zieht sich ca. 1 kW aus dem Akku. Wenn ich eine AC-Ladesäule in das Navi eingebe ändert sich daran nichts.


    Jetzt gebe ich eine Schnellladesäule (EnBW-Ladepark) in das Navi als Ziel ein und starte die Routenführung:


    OBD2.jpg


    Tataaaaaa, es wird vorkonditioniert. Die Entnahme steigt auf 5,72 kW. Für die Vorkonditionierung genehmigt sich der Wagen also knapp 5 kW.


    Was ich bei Gelegenheit noch testen werde ist, ab welchem Stand SoC er nicht mehr vorkonditioniert. Viele E-Autos machen das ab einem SoC von unter 20% nicht mehr.


    Ich hoffe das hilft und trägt etwas zur Klärung bei.

  • Merci, das ist Input, mit dem man was anfangen kann :)

    Megane e-tech 100% electric, Techno EV60 220hp optimum charge, Priority-Lane Paket, DezirRot, abnehmbare AHK, Ganzjahresreifen, bestellt am 13.07.22, VIN am 26.07.22, gebaut am 13.12.22, beim Händler am 22.12.22, zugelassen am 27.12.2022, seit dem 06.01.2023 damit unterwegs


    zuletzt Twingo 3 BJ 2016, mit 100258 km auf dem Tacho in Zahlung gegeben