Ladeleistung an DC Schnellladesäulen

  • Bzgl. des HPC bin ich überfragt. Wäre schon sinnvoll, auch bei einem 22kW Lader einen zu warmen oder kalten Akku vorkonditionieren.


    Zum Lader: Mann muss den Lader über "suche die nächste Ladestation" oder über die Ladestation Suche in Google Maps eingeben.

    "Fahre zu Ladestraße 1 in Ladenhausen" reicht nicht.

    Gruß

    Michael

    ---

    Renault Mégane E-Tech Iconic "volle Hütte" - ausgeliefert am 14.07.2022 mit 4km Laufleistung! 8)

    noch 2018er Renault ZOE Z.E. 40 - Bose Edition

  • Genauso ist es im Megane auch.

    Es reicht auch nicht die Adresse einzugeben, sondern man muss explizit im System eine Ladesäule, sprich einen LAdestopp einplanen. Sonst greift die Vorkonditionierung nicht.


    Einen zusätzlichen Button, wie im MG Marvel-R würde ich mir auch wünschen.

    Woher kommen denn diese Erkenntnisse? Gibt es dafür Quellen? Wurde das so von dir verlässlich überprüft und wenn ja wie?

    Grüße
    Hans
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    
    MEGANE E-Tech TECHNO EV60 220hp
    - Rafal-Grau, Dach in Black Pearl-Schwarz - Augmented Vision & Advanced Driving-Paket - Wärmepumpe - Harman Kardon Soundsystem

  • Spike_GER Jo, man kann sich die POI der Ladesäule auch in den Favoriten ablegen, wenn man sie regelmäßig besucht.


    Noch die kurze Nachfrage: Worauf bezog sich dann dein „Genauso ist es im Megane auch“?

    Gruß furamax

    Megane Electric Iconic EV60 220hp / Dolomit-Grau / WP / AV+AD Paket / GJReifen

    Bestellt: 11.02.2022 | Übergabe: 28.07.2022

  • Ich bin weder Ingenieur noch sonst in Ladetechnik besonders bewandert, also werde ich den Ladevorgang ggfs. genau so hinnehmen wie er abläuft - beeinflussen kann ich ihn ohnehin nach meiner Einschätzung nicht. Ob es sinnvoll ist, mit Vollgas zig Kilometer bis zur Ladesäule zu brettern um dort einige Minuten lang die vollen 130 kW Ladeleistung zu bekommen (die nach kurzer Zeit ohnehin wieder absinkt) mag jeder für sich selbst entscheiden. In der heutigen Zeit ist mir ein möglichst niedriger Verbrauch wichtiger als eine möglichst hohe Ladeleistung.

    Techno EV60 220hp Optimum Charge - Rafal-Grau/Black Pearl - Harman-Kardon

    Seit 25.11.2022 damit unterwegs

    Seit 24.01.2023 mit Anhängekupplung


    Durchschnittsverbrauch kWh/100 km

    gesamt: 19,2 (ohne Ladeverluste ∅ 17,0)

    aktuell: 18,6 (ohne Ladeverluste ∅ 18,1)

    Ladeverluste (Juice Booster an CEE 16A)

    ∅ 4,5 %

  • ....

    Bei den 11 und 22KW Ladern ist das dagegen völlig egal, ob man da mit warmen oder kaltem Akku ankommt, denn da bekommt man grundsätzlich immer die volle Ladeleistung,

    Schon mal danke für die Info, da ich zumindest am Anfang innerstädtisch an AC Ladepunkten laden werde...

    Megane e-tech 100% electric, Techno EV60 220hp optimum charge, Priority-Lane Paket, DezirRot, abnehmbare AHK, Ganzjahresreifen, bestellt am 13.07.22, VIN am 26.07.22, gebaut am 13.12.22, beim Händler am 22.12.22, zugelassen am 27.12.2022, seit dem 06.01.2023 damit unterwegs und die ersten 1000 km sind bereits gefahren


    zuletzt Twingo 3 BJ 2016, mit 100258 km auf dem Tacho in Zahlung gegeben

  • Woher kommen denn diese Erkenntnisse? Gibt es dafür Quellen? Wurde das so von dir verlässlich überprüft und wenn ja wie?

    Es wurde zumindest von mir und meines Wissens auch von anderen getestet. Ohne explitzit eine Ladesäule als Ziel auzuwählen, findet keine Vorkonditionierung statt. Das macht auch Sinn, denn warum sollte diese bei einer Straße/Hausnummer-Navigation stattfinden und unnötig zusätzliche Energie verbrauchen, wenn ich mit 80% SOC nur zu meiner Liebsten fahren will, dessen Wohnung sich neben einer Ladesäule befindet.... Ja ja, jetzt werden wieder einige schreiben, wenn du zu deiner Liebsten fährts wirst du ja wissen wo sie wohnt und brauchts gar keine Navigation... War doch nur ein Beispiel.

    Renault Megane E-Tech EV60 220hp TECHNO, Dolomit/schwarz, Augmented Vision-Paket, Harman Kardon, Beleuchtete Einstiegsleisten

  • Bzgl. des HPC bin ich überfragt. Wäre schon sinnvoll, auch bei einem 22kW Lader einen zu warmen oder kalten Akku vorkonditionieren.

    Ich konnte noch nie einen Unterschied bezüglich der Ladegeschwindigkeit an einem 22kw-Lader feststellen, ganz gleich ob mit eiskaltem, oder kuschelig warmen Akku. Wenn es überhaupt einen Unterschied geben sollte, muss dieser so marginal sein, dass man es praktisch nicht merkt. Bei DC sieht das gaaaaanz anders aus.


    Zudem kommt die Vorkondtionierung zu 95% sowieso nur auf der Autobahn zum tragen und da werde ich mich mit Sicherheit nicht an einen 22kw-Lader stellen.

    Renault Megane E-Tech EV60 220hp TECHNO, Dolomit/schwarz, Augmented Vision-Paket, Harman Kardon, Beleuchtete Einstiegsleisten

  • Wie ist eigentlich die Ladekurve beim 40er Akku. Wir haben ja nur Max 85KW? Ich habe im Netz nur die 130er gefunden?


    Ist nur interessehalber und wenn es jemanden interessiert kann ich gerne mal testen wenn gewünscht. Ich werde überwiegend auch mit 11/22KW laden.

    MEGANE E-TECH TECHNO EV40

    Bestellt am 28.6.2022

    Übergabe: 6.12.22 :love:

  • Gute Frage, vor allem auch, wie man die erreicht beim Equilibre ohne Vorheizung...

    MEGANE E-Tech 100% elektrisch ICONIC EV60 220hp # Dolomit-Grau, Dach Black-Pearl # Augmented Vision & Advanced Driving-Paket # Wärmepumpe # Ganzjahresreifen # F1 Blade Stoßfänger in Wagenfarbe

    Bestellt am 16.03. # Gebaut am 04.06. # Werk verlassen am 09.06. # Ankunft beim Händler am 20.06. # Übergabe am 01.07. :love:

  • Können Sie mir in einfachen Worten erklären, was diese Vorkonditionierung der Batterie vor der Ankunft an einer Ladestation bedeutet?

    Was passiert eigentlich?

    Wurde die Batterie in heißes Wasser getaucht? Leitet der Motor einen Heißluftstrom zur Batterie? Wird die Bank, unter der sich die Batterie befindet, plötzlich heiß? Wie heizt sich der Akku so plötzlich auf, dass man ihn ordentlich zur Ladestation bringt? Was macht der Computer eigentlich mit ihm?

    Streichelt er sie? Eine Liebkosung? Erzählt er ihnen Märchen?

    Auf den Ablauf an sich bin ich sehr gespannt...

    Ja, wir alle wissen, dass eine vorkonditionierte Batterie eine bessere Menge an elektrischem Strom erhält ... aber was bedeutet diese Vorkonditionierung praktisch, physikalisch?

    Wie wird es konkret realisiert?

    Vielen Dank.


  • Aus dem FAQ von Renault:

    Moderne Elektrotechnologie

    Alle aktuellen Innovationen sind an Bord des Megane E-Tech 100% elektrisch mit der neuen CMF-EV-Plattform verfügbar. Reines Fahrvergnügen und Effizienz warten auf Sie:


    • eine 60-kWh-Batterie, gepaart mit einem 220 PS-Elektromotor.
    • Wassergekühlte Temperaturregulierungstechnologie von Renault und Vorwärmung der Batterie bei kaltem Wetter zur Vorbereitung des Ladevorgangs.


    Quelle:


    Renault Megane E-Tech 100% elektrisch | Moderne Elektrotechnologie


    Außerdem ist hier noch ein allgemeiner Artikel zum Vorkonditionieren der Batterie:


    Elektroauto-Batterie im Winter: Heizung, bitte! - electrive.net
    Die meisten Elektroauto-Fahrer bemerken es jeden Winter: An der Schnellladesäule sinkt die Leistung mit den Temperaturen. Christoph M. Schwarzer hat mit den…
    www.electrive.net



    Meiner Meinung hat das Vorkonditionieren der Batterie (bzw. der Hochvoltbatterie aka Akku) nichts mit dem Innenraum zu tun. Die Batterie ist ja beim Renault soweit ich weiß mit Öl gekühlt und dieses wird möglicherweise dann auch auf eine zum Laden ideale Temperatur gebracht. Wie genau das funktioniert weiß ich aber auch nicht, finde das als Endanwender aber auch nicht so essentiell, hauptsache es funktioniert.

    Megane E-Tech 100% elektrisch, Iconic in Nachtblau mit Wärmepumpe und Augmented Vision & Advanced driving-Paket.